ZU-VER-SICHT – AUS-SICHT

ZU-VER-SICHT ist nach meiner Meinung die Steigerung von Hoffnung. Während Hoffnung noch sehr vage ist, bedeutet für mich ZU-VER-SICHT bereits die AUS-SICHT auf die positive Veränderung.

Gerade im Moment bin ich wortwörtlich mit diesem Thema konfrontiert. Viele von Euch wissen, dass mein schwindendes Augenlicht seit Jahren mein Thema ist. Die Angst ganz zu erblinden war wieder einmal gegenwärtig. Das sind Lebensphasen, die den Blick auf die Zukunft herausfordern und zum Nachdenken und Innenschau anregen.

Es ist in solch prüfenden Zeiten nicht einfach die ZU-VER-SICHT zu behalten und nicht bloss zu hoffen. Auch wenn es heisst «die Hoffnung stirbt zuletzt», so ist doch ZU-VER-SICHT die grösste Kraft in uns. Sie ist das, was man Gott-Vertrauen nennen kann, SO dass das momentane Problem überwunden oder gar geheilt werden kann. Sich nicht aus der Bahn werfen zu lassen ist nicht immer einfach – aber machbar.

Allein ist dies oft auch nicht möglich. Ich persönlich bin so dankbar, in meinem persönlichen Umfeld Menschen zu haben, die mich mit guten Gedanken und realer Hilfe unterstützen. Jedes ermunternde Wort ist ein Segen.

Dass ich in dieser Situation zu meinen Baumessenzen gegriffen habe, ist eine Selbstverständlichkeit. Die unermessliche, energetische Kraft der Bäume in solchen Momenten zu erfahren ist nicht mit Worten zu beschreiben.

So habe ich zum Beispiel in dieser Situation folgende Baumessenzen benützt:

Schon einige Minuten nach der Einnahme einer dieser bestimmten Baumessenz spürte ich, dass es mir leichter wurde, meine Gedanken unter Kontrolle zu bringen.

Wenn wir wieder lernen uns mit den energetischen Kräften der Natur zu verbinden, wird es leichter sich selbst und die Seelenebene wieder mit dem Körper zu verbinde. Dadurch wird Belastendes losgelassen.  Man kann sich selbst neu auszurichten, um so Heilung zu erfahren.

Ich bin täglich dankbar, dass uns die Natur solche Kräfte zur Verfügung stellt.

Wir können lernen mit körperlichen Defiziten neue Wege zu beschreiten und Visionen anzupacken.

Ich in meinem Fall bin wieder ZU-VER-SICHTLICH!

In meinem Buch «Die Kraft der Baumessenzen» habe ich die Wirkung von 36 verschiedenen Baumessenzen beschrieben und mit Hilfe des Baunkartensets lässt sich ganz einfach die entsprechende Baumessenz finden, um Seele – Körper – und Geist ins Gleichgewicht zu bringen.

Für persönliche Beratungen bin ich gerne bereit.

Es ist an der Zeit und das Wissen über die Naturkräfte wieder zu aktivieren.

In persönlichen Workshops gerne ich gerne meine Erfahrungen und Wissen weiter. Über meinen Newsletter erfährst du die Daten.

Deine Katharina

Email: katharina@belika.ch

 

geschrieben am 28. August 2021

1 Kommentar zu “ZU-VER-SICHT – AUS-SICHT”

  1. Regula
    29. August 2021 um 8:32 am

    Im Garten eines Hauses, in dem ich vor Jahren wohnte, hatte es Zitterpappeln. Auf dem Spaziergang hier, standen bis letztes Jahr Zittelpappeln am Wegrand, die leider gefällt wurden. Aber sie haben hunderte Kinder. Gestern dachte ich daran, mir ein oder zwei davon zu holen und in meinen Garten zu pflanzen. Im November werde ich genau das tun: Mutmacher sind von Nöten.

    Liebe Grüsse von

    Regula