Teilen – oder für sich behalten?

Eigentlich könnten wir alles, was wir haben auch teilen und wir hätten immer noch mehr als genug.

Meistens verstehen wir unter diesem Begriff, das Teilen von materiellen Gütern. Nach meiner Meinung gibt es aber eine der wichtigsten Ressource, die jeder und jede von uns besitzt. Es sind die eigenen Erfahrungen und gelerntes Wissen.

Das Teilen von Erfahrungswissen und Angelerntem, ist der Reichtum, den wir freimütiger teilen sollten. All die eigenen Erfahrungen oder viel Training haben jeden von uns zu Experten in einem ganz persönlichen Bereich gemacht.

Diese Art von Reichtum ist mindestens genau gleich hoch zu bewerten, wie die materiellen Werte. Wenn wir diesen Wissensreichtum nicht teilen und irgendwo brach liegen lassen, wird viel wertvolle Weisheit dem normalen Kreislauf entzogen und geht irgendwann verloren.

„Wissen vermehrt sich. wenn es freimütig verteilt wird“

Zum Glück gab es schon früher, mutige Frauen, die man als Hexen betitelte und wegen ihrem Wissen verfolgt wurden .  Sie haben ihre gemachten Erfahrungen weiter geteilt. Gerade diesen weisen und mutigen Frauen und auch heilkundigen Männern verdanken wir heute viel naturheilkundliches Wissen.Auch ich hatte das Glück und durfte einigen grossartigen Lehrerinnen begegnen.

Unter diesem Aspekt möchte  ich mir, interessierte Menschen zusammenführen. Frauen und Männer, die ihre Fähigkeiten, Erfahrungen und Angelerntes mit anderen teilen möchten.

Nie war es wichtiger, aber auch nie einfacher, sich zu vernetzen und auszutuschen.

Besonders in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Lebensführung wird in Zukunft mehr Erfahrungswissen gebraucht werden.  Immer mehr Therapeuten, Coaches und Berater werden gefragt sein.

Auch wenn Du bis heute deine Talente nur im kleinen Kämmerlein ausgeübt hast, ist es jetzt wichtig Dein Wissen zu teilen. Trotz der ganzen Medienflut droht so viel Wichtiges verloren zu gehen.

Einmal mehr ist es die Natur, die uns vormacht, wie wichtig das Teilen ist. Es sind die kleinen, unscheinbaren und verstreuten Samen, die zu einem vielfältig blühenden Garten führen.

Es ist nicht die grosse Masse, die die Welt verbessert, es ist die Vielfältigkeit.

Um positive Veränderungen in der Gesellschaft zu erreichen braucht es begeisterte Menschen mit Talenten, und Erfahrungen. Es braucht Frauen und Männer, die an gemeinsamen Zielen zusammenarbeiten, um eine lebenswerte und gesunde Zukunft zu schaffen.

Wenn du interessiert bist in einer kleinen Gruppe mitzuwirken, melde dich!

Vergiss nicht, dass Dein Wissen gebraucht wird und sehr wertvoll ist.

Packe also nur etwas Mut aus der Tasche und melde dich!

Zusammen sind wir unschlagbar und einzigartig.

Willst Du dabei sein und Deine Talente verteilen?

Dann melde Dich bei mir.

Katharina

katharina@belika.ch

geschrieben am 29. Dezember 2021
Kategorie: Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.