Artikel der Kategorie Baumessenzen

ZU-VER-SICHT – AUS-SICHT

ZU-VER-SICHT ist nach meiner Meinung die Steigerung von Hoffnung. Während Hoffnung noch sehr vage ist, bedeutet für mich ZU-VER-SICHT bereits die AUS-SICHT auf die positive Veränderung. Gerade im Moment bin ich wortwörtlich mit diesem Thema konfrontiert. Viele von Euch wissen, dass mein schwindendes Augenlicht seit Jahren mein Thema ist. Die Angst ganz zu erblinden war […]

geschrieben am 28. August 2021

Die Lärche – die flexible Starke

Sie ist eine Pionierbaumart, die gerne dort wächst, wo sie wenig Konkurrenz anderer Bäume zu fürchten hat, sie gehören der Gruppe der Kiefergewächsen an. Die Lärche ist ein ganz besonderer Baum, der seine Nadeln im Herbst goldgelb färbt und dann fallen lässt. Dank ihrer Elastizität und der tiefen Wurzeln hält sie den heftigsten Stürmen stand. […]

geschrieben am 1. Juni 2021

Wie entscheiden?

Tagtäglich treffen wir Entscheidungen. Meistens unbewusst aus lauter Routine, ohne dass wir uns bewusst sind, auch dann selbst entschieden zu haben. Dazu zählen auch ganz alltägliche Entscheidungen, die wir aus lauter Routine treffen. Noch nie gab es mehr Möglichkeiten unser Leben zu gestalten, neue Ziele ins Auge zu fassen, eine Berufsrichtung zu wählen, mit wem […]

geschrieben am 29. April 2021

Kurs „Baumessenzen als Entscheidungshilfe“

Tagtäglich werden wir herausgefordert grössere oder kleinere Entscheidungen zu treffen. Oft müssen wir  Gewohntes loslassen, das kann Verlustängste und Unsicherheit bewirken. Manchmal gelingt es uns recht gut, aber oft kommen Zweifel auf, die uns daran hindern spontane und sichere Entscheidungen zu treffen. Wir sind geprägt von Erfahrungen, durch die Erziehung, Glaubenssätze und Beeinflussungen. Wie belastend […]

geschrieben am 29. April 2021
Kategorie: Baumessenzen, Baumessenzenbuch, Gesundheit, Kurse & Ausbildungen | Kommentare deaktiviert für Kurs „Baumessenzen als Entscheidungshilfe“

Der Weissdorn – Der Herzerwärmer

Der kleine strauchartige, dornenreiche Baum gehört zu den Rosengewächsen und ist besonders in wilden Hecken, Waldrändern und Waldlichtungen anzutreffen. Der Name Weissdorn deutet auf die weissen Blütenbüschel hin, die im zeitigen Frühling Bienen und Insekten anlocken. Im Spätsommer beglückt er uns mit feuerroten, etwas mehligen süsssauren Beeren, die durch ihr leuchtendes Rot das Herz und […]

geschrieben am 26. April 2021
« Ältere Beiträge