Workshop: Gestalte Dein bestes Jahr!

„Jeder Anfang hat einen Zauber inne“

In diesem Workshop bieten wir Dir Gelegenheit Deinen eigenen Zauber kreativ zu entfalten und festzuhalten, damit Deine Träume und Wünsche den nötigen Rahmen erhalten, erfüllt zu werden. Mit positiven und bunten Gedanken und Inspirationen lässt Du Dich gespannt aber ganz entspannt darauf ein, was auf deinem Vision Plakat entsteht.

Wir freuen uns Dich dabei zu begleiten, mit viel Freude, inspirierender Ambiente und regem Austausch.

Datum:          Sa. 22.Januar 2022, 13. 00 – 16.30 Uhr

Kosten:         Fr. 85.- (incl. Unterlagen)

Mitbringen:         Schreibmaterial

Ort:                Freihof, 9612 Dreien, (oberer Saal) bei Bushaltestelle

Leitung:        Barbara Schneeberger und Katharina Hospenthal

Anmeldung:  bis  17. Januar 2022 per Email an: katharina@belika.ch

Wir freuen uns, mit euch das Jahr 2022 zu gestalten.

Katharina

 

 

geschrieben am 30. Dezember 2021
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Workshop: Gestalte Dein bestes Jahr!

Teilen – oder für sich behalten?

Eigentlich könnten wir alles, was wir haben auch teilen und wir hätten immer noch mehr als genug.

Meistens verstehen wir unter diesem Begriff, das Teilen von materiellen Gütern. Nach meiner Meinung gibt es aber eine der wichtigsten Ressource, die jeder und jede von uns besitzt. Es sind die eigenen Erfahrungen und gelerntes Wissen.

Das Teilen von Erfahrungswissen und Angelerntem, ist der Reichtum, den wir freimütiger teilen sollten. All die eigenen Erfahrungen oder viel Training haben jeden von uns zu Experten in einem ganz persönlichen Bereich gemacht.

Diese Art von Reichtum ist mindestens genau gleich hoch zu bewerten, wie die materiellen Werte. Wenn wir diesen Wissensreichtum nicht teilen und irgendwo brach liegen lassen, wird viel wertvolle Weisheit dem normalen Kreislauf entzogen und geht irgendwann verloren.

„Wissen vermehrt sich. wenn es freimütig verteilt wird“

weiterlesen »

geschrieben am 29. Dezember 2021
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Teilen – oder für sich behalten?

Wollen – oder – brauchen?

Weisst du eigentlich was du willst?

Diesen Satz hast du bestimmt schon oft gehört. Von den meisten Beratern und Coaches ist diese Frage zentral. Mich macht es neugierig, wenn etwas so zu einer Phrase geworden ist, die fast jeder benützt, wenn es um Zielsetzungen geht.

Ja, wir wollen doch immer genau das was wir nicht oder noch nicht haben!

Solange wir aber nicht wissen was wir brauchen, ist ein ständiges Verlangen nach Unerreichtem präsent. Wir rennen Dingen nach, die wertlos erscheinen, sobald wir sie haben. Wenn wir jedoch ganz klar definiert haben, was wir eigentlich brauchen, könnte unser Leben soviel stressfreier und leichter werden. weiterlesen »

geschrieben am 10. Dezember 2021
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wollen – oder – brauchen?

Brücken – statt Distanz

Eines vergangenen Morgens bin ich mit einem klaren Auftrag aufgewacht. Nämlich mit dem Text «Brücken bauen – statt Gräben».

Wir leben in einer Zeit, die uns sehr viel abverlangt. In vielen Gesprächen, die ich geführt habe, ist mir aufgefallen, wie die Menschen unter Distanz leiden. Eine der gravierenden Nebenwirkung der letzten zwei Jahre ist, dass teilweise richtige Gräben zwischen Menschen, Familien und Freunden entstanden sind.  Die auferlegte Distanz hat oft zu seelischen Blockaden geführt.

Der Mensch ist ein Wesen, das Verbundenheit und das Gefühl von Zusammengehörigkeit braucht, sonst entsteht innere Leere, die zu Depression, Stress, Einsamkeit, Isolation und weiteren Krankheit führen kann. Ängste, Trauer, Sorge und Zweifel sind zum Alltag geworden. Die medialen Hiobsbotschaften tragen das Entsprechende bei. Seit Monaten gibt es das EINE Thema. Manchmal frage ich mich, was wäre ohne Virus, wovon würden wir, und vor allem die Medien berichten? weiterlesen »

geschrieben am 30. November 2021
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Brücken – statt Distanz

Stressabbau mit EFT und Baumessenzen

Wir leben in stresserfüllten Zeiten und das Stress krank macht ist längst bewiesen. Aber wir können etwas dagegen tun.

In vielen wissenschaftlichen Studien ist bewiesen, dass es hilfreiche Methoden gibt um wirkungsvoll Stress abzubauen. Eine der einfachsten und effektivsten Methoden ist EFT (Emotional Freedom Technique) nach Gerry Craig.

In einer immer unsicheren Zeit sind Ängste, Sorgen, Vorahnungen alltäglich geworden. Die ständigen Medienberichte verbreiten alles andere als Sicherheit. Da ist es schwer, klaren Verstand zu wahren und dem Herzen zu folgen und zur Ruhe zu kommen.

In den letzten 20 Jahren durfte ich viele Menschen mit EFT in Einzelsitzungen und Kursen begleiten und weiss, dass EFT funktioniert. Mit klopfen bestimmter Akupunkturpunkte wird der Energiefluss im Körper harmonisiert und den Ausgleich der beiden Hirnhälften aktiviert. So dass das rotierende Gedankenkarussell zur Ruhe kommt. weiterlesen »

geschrieben am 28. Oktober 2021

« ältere Einträge