Workshop: Baumessenzen bei Stress und Notfall

Egal in welcher Lebenssituation, Stress ist allgegenwärtig. Stress ist eine Reaktion mit psychischen und körperlichen  Belastungen. Eine langanhaltende Stressbelastung führt zu Erschöpfung.

Es ist längst bekannt, dass Bachblüten eine harmonisierende Wirkung auf die Psyche haben und darum auch körperliche Leiden lindern können. Viel weniger bekannt sind die Baumessenzen, die gerade in der heutigen stressigen Zeit optimal eingesetzt und auch selbst hergestellt werden können.

In der chinesischen Medizin wirkt sich Stress vor allem auf den Leber-Meridian aus. Die Leber gilt sozusagen als Stressfilter und ist darum besonders schnell betroffen. Verschiedene Symptome von chronischen Verdauungsbeschwerden, Herzproblemen, Augenproblemen, Burnout bis Depression sind alle denkbar. Bereits Verspannungen, Rückenschmerzen Kopfschmerzen, Migräne Schlafstörungen oder mangelndes Selbstwertgefühl können Anzeichen von stressbedingter Belastung sein.

Ich habe selbst erfahren, dass ganz gezielt ausgewählte Baumessenzen eine hilfreiche Unterstützung zur Stressbewältigung sein können. Mit Baumessenzen  können wir vor allem in akuten Stresssituationen schnelle und gezielte Abhilfe schaffen.

Um schnell und sicher die richtigen Essenzen zu wählen, eigenen sich die Baumkarten von den 36 Bäumen.

In diesem Workshop erkläre ich Ihnen welche Baumessenzen im Notfall und in länger dauernden Stresssituationen hilfreich sind und wie aus bestimmten Bäumen selber Baumessenzen, Tinkturen und Pflegeöle hergestellt werden.

 

Datum:           Samstag, 05. September 2020 – 9.00 bis 12.00 Uhr

Kosten:          Fr. 100.- (incl. Unterlagen und Apero)

Leitung:         Katharina Hospenthal, Heilpraktikerin und Buchautorin

Ort:                 Freihof (Busshaltestelle)     CH-9612 Dreien

Anmeldung:  Massagepraxis: Karin Kuster

Tel: 076 5180842  Email: karinkuster@bluewin.ch

Oder Katharina Hospenthal Tel: 076 381 39 28  Email: katherina@belika.ch

 

 

 

 

geschrieben am 31. Juli 2020

Kommentar hinterlassen