TÜREN STEHEN ÜBERALL OFFEN!

Vermeintliche Rückschläge sind oft nur ein Zeichen, dass man die falsche Türe erwischt hat. So bei mir geschehen, in dieser Woche. Ich glaubte sicher zu sein, dass noch im November mein Buch *Naturkosmetik selber herstellen“ fix und fertig im Buchhandel sei.

Bei so einem Buch-Projekt spielen verschiedene Faktoren, Menschen und Meinungen mit.

Der Glaube, ein Rennen wäre schon vor dem Zielstrich gewonnen, entpuppt sich  immer als Irrtum und der führt  erst einmal zu enttäuschten Gemütern.  In so einem Moment geht es nicht an, sich aufhalten zu lassen, auch nicht  am Projekt zu zweifeln und Schuldige zu suchen.

Man ist dann ganz einfach gefordert, wieder  Umschau zu halten, welche Türen halboffen stehen und sie dann ganz einfach weit zu öffnen.

Nun aber Klartext: Am letzten Montag schien mein Buch-Projekt ins Stocken zu geraten, weil die Verlegerin plötzlich und unerwartet ausstieg. An ein Scheitern dachte ich aber keinen Moment. Heute Mittwoch, also nur 2 Tage später,  stehen die Türen sperrangelweit offen. Mit etwas Verzögerung wird mein Buch nun im Amor Ben Hamida Verlag  erscheinen.

Ich fühle mich überaus glücklich, mit Amor und Sabine Ben Hamida mein Buch zu veröffentlichen.

Ich bin überzeugt es lohnt sich nun, noch etwas Geduld zu üben, nach dem Motto:

„Gut Ding will Weile haben!“

Die vielen bereits eingegangenen Vorbestellungen werde ich selbstverständlich druckfrisch in ein paar Wochen ausliefern. Natürlich auf Wunsch von mir signiert.

Nehme auch weiterhin Bestellungen per Email: info@belika.ch  an. Nachher kann auch direkt über den Verlag oder den Buchhandel gekauft werden.

Mein Erlebnis beweisst einmal mehr, das Wichtigste ist:

“Ein Ziel haben, dran  bleiben, auch wenn der Weg steinig wird.

– Das ist der Pfad zur Erfüllung!“

So wünsche ich, dass Du lieber Blog-Leser, auch ein Ziel verfolgst, an dem am Ende des Weges „Erfüllung“ geschrieben steht.

Katharina

geschrieben am 30. Oktober 2013

3 Kommentare zu “TÜREN STEHEN ÜBERALL OFFEN!”

  1. Sabine Ben Hamida
    31. Oktober 2013 um 1:08 am

    Liebe Katharina

    Wir freuen uns auch sehr über diese “zufällige” Zusammenarbeit, schön!
    Alles hat seinen Grund, vom Kopf bis Fuss schwirt schön länger in der Luft rum… ;-)))

    Grüessli Sabine

  2. Nicolas
    31. Oktober 2013 um 9:18 am

    Salut.

    Optimisten leben einfach blesser ,denn man findet immer einen Weg, wenn man um sich herum schaut
    Das umfeld ist so offen!! Nur muss man es sehen

    Nicolas

  3. hummel christine
    31. Oktober 2013 um 4:09 pm

    Steine,die uns in den Weg gelegt werden,sind da um sie wegzuräumen.Wir haben aber genauso die Wahl,einen neuen Weg auszusuchen,der genauso
    zum Ziel führt.
    Frei sein,heisst für mich auch,sich von nichts und niemandem vom gesetzten Ziel abzubringen.
    Das hast du doch soeben bewiesen.
    Viel Erfolg zum Ziel
    Christine