Artikel der Kategorie Persönliches

Nun wird es ernst -

Noch drei Monat, dann ist meine Zeit hier in Torpes abgelaufen. So bin ich daran, mir mein neues Zuhause in der Schweiz zu suchen. Noch weiss ich nicht wo, bin aber zuversichtlich, bis im Dezember eine passende Wohnung zu haben. Mein Fokus habe ich auf die Region Lindgebiet und Zentralschweiz gerichtet. Falls DU gerade etwas […]

geschrieben am 2. September 2018

Das Geheimnis der schnellen Entscheidung

Es gab einmal einen Industriekapitän, der den Ruf hatte, Entscheidungen immer sofort zu treffen. Wenn einer seiner Mitarbeiter mit einem Problem zu ihm kam, dachte er nur kurz nach. Eine Hand hatte er dabei in der Jackentasche, mit der anderen rieb er nachdenklich am Kinn, sein Blick war zur Zimmerdecke gerichtet.

geschrieben am 3. Juni 2018

Der Weissdorn – der Herzerwärmer

Der Weissdorn gehört zu einem meiner Lieblingssträuchern. Der Name weist vermutlich auf die weissen Blüten hin, die im Frühling üppig Hecken und Wegränder zieren. Im Spätsommer beglücken sie uns mit den feuerroten Beeren, Die Farbe dieser Beeren symbolisieren durch die leuchtende Farbe das Herz und frisches Blut. Die hübschen Büsche sehen nicht nur attraktiv aus, […]

geschrieben am 30. April 2018

Der Trompetenbaum – der Faszinierende

Der Trompetenbaum stammt ursprünglich aus Nordamerika. Heute ist er ein beliebter Zierbaum und Schattenspender in Garten und Parkanlagen. Auffällig sind seine grossen herzförmigen Blätter, die sich erst spät im Frühling entfalten. Unverkennbar sind seine Blüten, die so ende Juni mit dem aphrodisierenden Duft die ganze Umgebung parfümiert, ähnlich dem Jasmin. Die zottelartigen, orchideenähnlichen Blüten sind […]

geschrieben am 23. April 2018
Kategorie: Baumkarten, Lebensberatung, Persönliches, Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Die Trauerweide – die Hoffnungsvolle

Die Trauerweide, ein Baum, der sich  sich recht auffällig zeigt, so dass sie fast jeder kennt. Sie ziert und verschönert so manchen Park oder Friedhofsanlagen. Sie wird auch Chinesische oder nach ihrem botanischen Namen als Babylonische Trauerweide bezeichnet. Sie liebt den feucht kühlen Boden oder den Rand der Gewässer. Kaum eine andere Pflanze benötigt soviel […]

geschrieben am 22. April 2018
« Ältere Beiträge