Artikel der Kategorie Lebensberatung

Der Lebensbaum – der tiefgründige Lehrer

Der immergrüne Lebensbaum oder Thuja gehört in die Familie der Zypressen. Volkskundlich symbolisiert er den ewigen Lebensprozess. Als Ursymbol findet man ihn in vielen alten Kulturen. Er wurde seit jeher in Räucherzeremonien zur Selbsterkenntnis und tiefer Selbsterforschung verwendet.

geschrieben am 18. Februar 2018

Die knorrige Kiefer – die Selbstbewusste

Die knorrige Kiefer erinnert uns daran, dass wir einzigartig und genau richtig sind. Egal wie wir erscheinen, wir haben das Recht so zu sein, wie wir eben sind. Nicht die äussere Erscheinung ist wesentlich sondern das. was aus dem Herzen strahlt. Gerade wenn wir uns abheben und nicht in die “normale Gesellschaft” zu passen scheinen, […]

geschrieben am 14. Februar 2018

Der Holunder – dein magischer Beschützer

Der Holunder ist als Strauch oder Baum sehr imposant, sagenumwoben und nicht zu übersehen. Er stand früher in jedem Garten und vor jeder Scheune. Die Menschen glaubten, dass in ihm sich die Elfen und Gnomen versammeln, die vor bösen Geistern, Krankheiten oder Unfällen auf dem Hof  schützen. Niemand wagte es diesen Strauch zu fällen und […]

geschrieben am 9. Februar 2018

“Abwarten und Tee trinken”

Solche und ähnliche Aussprüche, wie „ich brauche jetzt Zeit für mich“, höre ich immer wieder. Manchmal ist es auch das Beste, was man tun kann. Es kann aber auch eine Falle sein, um Dinge die anstehen nicht zu erledigen und einfach den Aufschieberitisknopf gedrückt zu halten. Manchmal erledigen sich ja Dinge auch ganz von selbst, […]

geschrieben am 4. Februar 2018

Die Hainbuche – Fels in der Brandung

Die Hainbuche wird auch  Hagebuche genannt, weil sie oft als Einzäunung benützt wird. Sie gehört aber zu den Birkengewächsen und nicht zur Gattung der Buche. Schon die Kelten haben sie verehrt und spielet im keltischen Baum-Horoskop eine wichtige Rolle. Dr. Bach hat ihre heilende Wirkung auf der seelische Ebene erkannt. Für mich hat die Hainbuche […]

geschrieben am 28. Januar 2018
« Ältere Beiträge