Artikel der Kategorie Gesundheit

Kosmetik und Salben selber herstellen

Schon meine Mutter wusste, wie man die Pflanzen nicht nur als Tee oder Tinkturen verwenden kann. Sie hat schon vor 70 und mehr Jahren Salben hergestellt. Schon damals war Wohlbefinden, Körperpflege und Schönheit wichtig und das hat dann auch die Industrie entdeckt. Ich bin dankbar, dass ich viel Wissen von meinen Vorfahren und Lehrern mitbekommen […]

geschrieben am 6. Januar 2019

Katharinas Baumkarten

Seit vielen Jahren begeistert mich die subtile Kraft der Bäume. Bäume sind viel mehr als Dekoration, Wärmespender, Sauerstofflieferant oder Heilmittel, es sind die reinsten Energieantennen. Sie sind Medizin und Seelenbegleiter durch den Lebensalltag. Nach mehrjähriger Beobachtung und einer mehr als zweijährige intensiven Vorbereitungs- und Entstehungszeit ist mein unvergleichliches Baumkartenset, mit 36 verschiedenen Baumkarten, entstanden. Mein […]

geschrieben am 4. Januar 2019

Katharinas Körpercreme mit Magnesium

Magnesium ist für den menschlichen Körper unverzichtbar, der Organismus kann diesen lebenswichtigen Mineralstoff nicht selbstständig produzieren. Für einen ausgeglichenen Mineralstoff-Haushalt ist es also wichtig, Magnesium in ausreichender Menge zu sich zu nehmen. Ein Magnesiummangel kann trotz ausgewogener Ernährung auftreten. Bestimmte Faktoren machen eine erhöhte Magnesiumzufuhr notwendig. Menschen mit viel Stress, Sportler, Schwangere und vor allem […]

geschrieben am 19. Dezember 2018

Der Weissdorn – der Herzerwärmer

Der Weissdorn gehört zu einem meiner Lieblingssträuchern. Der Name weist vermutlich auf die weissen Blüten hin, die im Frühling üppig Hecken und Wegränder zieren. Im Spätsommer beglücken sie uns mit den feuerroten Beeren, Die Farbe dieser Beeren symbolisieren durch die leuchtende Farbe das Herz und frisches Blut. Die hübschen Büsche sehen nicht nur attraktiv aus, […]

geschrieben am 30. April 2018

Die Trauerweide – die Hoffnungsvolle

Die Trauerweide, ein Baum, der sich  sich recht auffällig zeigt, so dass sie fast jeder kennt. Sie ziert und verschönert so manchen Park oder Friedhofsanlagen. Sie wird auch Chinesische oder nach ihrem botanischen Namen als Babylonische Trauerweide bezeichnet. Sie liebt den feucht kühlen Boden oder den Rand der Gewässer. Kaum eine andere Pflanze benötigt soviel […]

geschrieben am 22. April 2018
« Ältere BeiträgeNeuere Beiträge »