Workshop: Emotionsausgleich mit Baumessenzen

Jeder und Jede von uns wird mehr oder weniger von Emotionen geleitet. Bei vielen ist es ein regelrechtes Wechselspiel von Angst, Wut, Ohnmacht, Nachdenklichkeit, Sorgen und Traurigkeit. Dabei schwingt im Hintergrund immer die Hoffnung mit, dass diese einschneidende Zeit bald vorbei geht.

In der Chinesischen Medizin spricht man von den sieben Emotionen als krankmachende Faktoren. Es sind dies: Angst und Schock, Zorn und Wut, Freude und Begierde, Sorgen und Nachdenklichkeit, Traurigkeit und Abgrenzung. Emotionale Ungleichgewichte gelten als Hauptursachen sowohl für körperliche wie seelische Leiden.

Nach meiner Erfahrung können wir mit ganz individuell gewählten Baumessenzen auf der energetischen Ebene mithelfen die Emotionen in den Griff zu bekommen.

In diesem Workshop erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge der einzelnen Emotionen zu den Organen und Auswirkungen. Sowie die Wirkung von bestimmten Baumessenzen zur Harmonisierung.

Datum:           Samstag, 08. August 2020 – 9.00 bis 12.00 Uhr

Kosten:          Fr. 100.- (incl. Unterlagen und anschliessend Apero)

Ort:                 Freihof (direkt bei Busshaltestelle)

Leitung:         Katharina Hospenthal, Heilpraktikerin und Buchautorin

Anmeldung:  Massagepraxis: Karin Kuster, Tel: 076 5180842,  Email: karinkuster@bluewin.ch

oder Katharina Hospenthal Tel: 076 381 39 28 Email: katharina@belika.ch

 

geschrieben am 3. Juli 2020

Mit Baumessenzen die Emotionen harmonisieren

Manchmal werden wir von Emotionen so gepackt, dass sie uns nach oben, nach unten oder zur Seite werfen. Jeder Mensch kennt diese karussellhaften Gefühle. Nicht immer sind wir in der Lage schnell wieder auszusteigen, um in Gelassenheit zu gelangen.

Manche Menschen greifen in solch turbulenten Situationen schnell zu Drogen, Alkohol, Beruhigungsmitteln und dergleichen. Selbst wenn man sich bewusst ist, damit nur die Gefühle zu vernebeln, um diesen Zustand nicht mehr zu spüren, denkt man nicht an eine ursächliche Lösung. Viele Menschen quälen sich jahrelang mit unverarbeiteten, energieraubenden Lebenssituationen und Gedankenmustern. Dabei haben wir eine Vielzahl von anderen Möglichkeiten um nicht nur Symptombehandlung zu betreiben.

weiterlesen »

geschrieben am 25. Juni 2020

Die Zitterpappel – Die Mutmacherin

Mut bedeutet die allgegenwärtige Angst zu transformieren. Selbst der Mutigste kennt Situationen von Angst, die ihn ins Zittern bringen kann.

Nicht nur wir Menschen reagieren so. Ich habe beobachtet, dass die Zitterpappel, auch Espe genannt, uns diesen Zustand spiegeln kann. Beim leisesten Windhauch beginnen die Blätter zitternd zu plappern. Wenn wir achtsam horchen erkennen wir diesen eindrücklichen Baum durch sein eindringliches Geräusch. Das Rauschen der Blätter wurde früher auch als Botschaft der Götter
bezeichnet. So kommt der Spruch «Du zitterst ja wie Espenlaub» nicht von
ungefähr.

Die Zitterpappel wird zwar als Symbol der Angst und des Bangens beschrieben, ist aber sehr widerstandsfähig und standhaft. In vielen Kulturen gilt sie als Zeichen von Freiheit, Mut und durch das meist phallische Aussehen als Symbol für männliche Kraft.

Die Zitterpappel-Baumessenz kann uns unterstützen in ängstlichen Situationen mutiger zu werden und auch alte Angsterlebnisse besser zu verarbeiten. Sie hilft, standhaft zu bleiben, wenn alles rundherum schwierig zu sein scheint, und schenkt nötige, emotionale Ruhe, die richtige, intuitive Entscheidung herbeiführen kann. Sie steigert die geistige und körperliche Beweglichkeit und erleichtert es uns, Hindernisse voller Mut zu überwinden.

Mehr über die Wirkung der Baumessenzen erfährst du im Buch „Die Kraft der Baumessenzen“ ISBN 9 783906 945187,  taotime Verlag.

Oder persönlichen Beratungen und Workshops.

Mit bäumigen Grüssen

Katharina

katharina@belika.ch

 

 

geschrieben am 18. Juni 2020
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Die Zitterpappel – Die Mutmacherin

Workshop: Baumessenzen bei Angst und Kummer

 

Jeder Mensch kann von Angst und Kummer getroffen werden, das lässt sich nicht vermeiden. Der Körper reagiert dann mit Stress und schüttet Hormone aus. Angst und Kummer sind so tiefliegende, blockierende Emotionen, die buchstäblich an die Nieren gehen. Dieser Zustand beeinträchtigt das Immunsystem und meistens auch das Selbstvertrauen. weiterlesen »

geschrieben am 17. Juni 2020
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Workshop: Baumessenzen bei Angst und Kummer

Workshop: über Baumessenzen

Bäume sind lebendige Wesen und Symbole für Stärke, Lebenskraft und Verwurzelung. Jeder Baum lebt sein eigenes Leben und ist trotzdem mit allen Lebewesen verbunden. Wenn wir Kraft oder Impulse brauchen, können sie unsere Begleiter und Heiler sein. Sie sind dann wie Lehrer und führen uns zu den tiefgründigsten Lebensthemen. Mit entsprechenden Baumessenzen können wir die Baumkräfte für unser seelisches und körperliches Wohlbefinden nützen.

Gerade in der heutigen Zeit sind immer mehr Menschen empfänglich für diese feinstofflichen Schwingungen, die von den Bäumen ausgehen, um Körper-Seele und Geist in Einklang zu bringen. Langjährige Erfahrungen haben mir immer wieder gezeigt, wie schnell blockierte emotionale und auch körperliche Belastungen aufzulösen sind. Es ist mir ein Anliegen meine Erkenntnisse mit aufgeschlossenen Menschen zu teilen.

Mehr erfährst Du in meinem neuen Buch «die Kraft der Baumessenzen», darin werden 36 Bäume und ihre Baumessenzen beschrieben ISBN-Nr. 978-3-906945-18-7 (Erhältlich im Buchhandel)

In diesem Workshop geht es vor allem darum, Ängste und Kummer mit spezifisch ausgewählten Baumessenzen zu behandeln.

Datum:           Samstag 13. Juni 2020 – 13.00 bis ca 16.30 Uhr

Kosten             Fr. 90.00

Ort:                    Gerbeweg 10, CH-9642 Ebnat-Kappel

Anmeldung:     Maximale Teilnehmerzahl 6 Personen

Tel. 076 381 39 28

Email: katharina@belika.ch

 

geschrieben am 1. Juni 2020
Kategorie: Baumessenzen, Baumessenzenbuch, Baumkarten, Gesundheit, Kurse & Ausbildungen, Lebensberatung | Kommentare deaktiviert für Workshop: über Baumessenzen

« ältere Einträge