Verbunden im Getrenntsein

Das Gefühl vom Getrenntsein hat wenig mit physischer Trennung und Abstand zu tun; genau sowenig wie das Verbundensein mit Nähe.

Die vergangenen Monate haben mich die Gefühle von Trennung und Verbindung besonders hellhörig gemacht. Ich habe mich mit Menschen, die hunderte von Kilometern entfernt sind sehr nahe gefühlt, auch dann, wenn ich auch nicht mit Telefon oder über Internet Kontakt hatte.

weiterlesen »

geschrieben am 24. Oktober 2020

Trauer und Verlust bewältigen mit Baumessenzen

Trauer ist die normale Reaktion über einen Verlust. Im Leben hat jeder Mensch immer wieder Abschied zu nehmen, sich von etwas oder jemandem zu trennen, und loszulassen. Jeder Übergang in eine neue Lebensphase ist ein Abschied. Auch der Verlust der Körperkraft infolge Krankheit kann der Auslöser einer tiefsitzenden Emotion sein. Trauer ist sehr komplex und ist oft eine Nicht-Akzeptanz der momentanen Situation. Sie spiegelt sich in der Sehnsucht nach Vergangenem. Damit sind nicht selten Schuldgefühle und Minderwertigkeitskomplexe verbunden. Existenzangst, Verbitterung, Angst vor dem Alleinsein usw. machen das Leben schwer und behindern den Lebensfluss. Diese Emotion blockiert die Energie um Neues zu beginnen und das Abgeschlossene als Vergangenheit zu akzeptieren.

«Bevor man etwas loslassen kann – muss man es annehmen»

weiterlesen »

geschrieben am 29. September 2020

Workshop: Baumessenzen bei Trauer und Verlust

Der Verlust eines lieben Menschen oder Verlust des Arbeitsplatzes, ja sogar der Verlust der Körperkraft infolge Krankheit, können der Auslöser einer tiefsitzenden belastenden Emotion sein. Sie spiegelt sich in einer gewissen Unbeweglichkeit und der Sehnsucht nach Vergangenem. Damit sind nicht selten Schuldgefühle und mangelndes Selbstwertgefühl verbunden. Existenzangst, Verbitterung, Angst vor dem Alleinsein machen das Leben schwer.

Nach der Chinesischen Medizin wird Trauer und Verlust dem Metallelement zugeordnet, es entspricht dem Geist der Wahrnehmung, den klaren Sinnesempfindungen.

Körperliche Symptome zeigen sich im Bereich der Atemwege, Asthma, der Nasennebenhöhlen, alle Formen von Hautproblemen, Allergien, Darmerkrankungen, geschwächtem Immunsystem.

Ich durfte erfahren, wie sich mit verschiedenen, gezielt eingesetzten Baumessenzen, diese Art von Blockaden lindern lassen, so dass die Verarbeitung dieses Umstandes einfacherzu lösen ist.

In diesem Workshop erfahren Sie Tipps über die Verwendung von  speziell ausgewählten Baumessenzen in diesen schwierigen Lebenssituationen.

Mit Hilfe der Baumkarten und dem Buch: „Die Kraft der baumessenzen“ ISBN 9783906945187 lassen sich die entsprechenden Baumessenzen leicht auswählen.

Datum:           Samstag, 31. Oktober 2020 – 9.00 bis 12.00 Uhr

Kosten:          Fr. 100.- (incl. Unterlagen und Apero)

Leitung:         Katharina Hospenthal, Heilpraktikerin und Buchautorin

Anmeldung:  Massagepraxis: Karin Kuster

Freihof (Busshaltestelle)

9612 Dreien

Tel: 076 5180842

Email: karinkuster@bluewin.ch

geschrieben am 28. September 2020
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Workshop: Baumessenzen bei Trauer und Verlust

Natürliche Grippeprophylaxe

Es ist Zeit, sich jetzt auf den Winter vorbereiten und das Immunsystem stärken!

In jeder Sekunde kämpfen Milliarden von Immunzellen im menschlichen Körper gegen Eindringlinge, zum Beispiel gegen Rhinoviren, die sich gerne in der Nase breit machen und Schnupfen auslösen, die sich in der Lunge vermehren und so zu Lungenentzündung führen können, und gegen Influenza-Viren, die sich jedes Jahr neu formieren und für Grippewellen verantwortlich sind.

Die Wissenschaft hat schon viele Strategien der Immunabwehr offengelegt, aber trotzdem sind noch viele Zusammenhänge unerforscht. Ich setze auf die Natur und ihre Vollkommenheit, die bekanntlich für alles ein Kraut haben soll.

weiterlesen »

geschrieben am 2. September 2020
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Natürliche Grippeprophylaxe

Sorgen und Übervorsorglichkeit

Sorgen können zu einer echten Geisel werden, die jegliche Leichtigkeit und Lebensfreude schwinden lässt und das Kopfkarussell richtig am Laufen hält. Es beginnt ein regelrechtes Wechselbad von Gedanken, Emotionen und Gefühlen. Gerade jetzt, mit all den teilweise widersprüchlichen Medienmeldungen, Diskussionen, und den fremdbestimmten Einschränkungen ist es nicht einfach klare Gedanken zu behalten.

Sehr oft sind es Sorgen um die Existenz im materiellen Bereich, Jobverlust oder Gesundheit. In „normaleren Zeiten“ treten Sorgen häufig im zwischenmenschlichen Bereich auf. Vertrauensbrüche, Untreue, missbraucht und ausgenutzt werden, sind existentielle Erfahrungen, die einen Menschen buchstäblich aus seiner Mitte heraus reissen. Vielfach sind es aber Glaubensätze oder Prägungen aus der Kindheit, die uns das Gefühl geben zuwenig Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu haben. In diesen Situationen vergessen wir, dass wir einzigartige Wesen und mit niemandem zu vergleichen sind. Wir gehen dann auch lieber kein Risiko ein, um nicht durch einen Fehler aufzufallen. Gesunde Neugierde und Abenteuerlust werden so buchstäblich erstickt. weiterlesen »

geschrieben am 30. August 2020
Kategorie: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Sorgen und Übervorsorglichkeit

« ältere Einträge